Herzlich Willkommen!

Segnung der Häuser

Auch in diesem Jahr können die Sternsinger nicht wie gewohnt von Haus zu Haus ziehen und den Segen an die Haustüren schreiben. Doch wenn Sie mögen, können Sie selbst zu Segnenden werden. Segnen heißt nichts anderes, als dem anderen etwas Gutes zu sagen. Mit den drei Buchstaben C + M + B geschieht genau das: Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus. Und eigentlich ja nicht das Haus, sondern die Menschen, die darin wohnen und ein und ausgehen. Dazu braucht es eigentlich nicht einmal eine besondere Kreide. Denn die Kreide wird gesegnet, damit das was damit geschrieben wird zum Segen wird und die Menschen die damit schreiben zum Wohl der anderen handeln. Im Gottesdienst am Fest der Heiligen Drei Könige segnet Pfarrer Wittschorek Kreide, die dann in den Kirchen abgeholt werden kann. Wer also möchte, kann den Segen mit gesegneter Kreide an die Türe schreiben, sonst tut es auch ein Stück Kreide von der Maltafel aus dem Kinderzimmer.

Möge Gott bei Ihnen wohnen. Das ganze Jahr 2022 und weit darüber hinaus.

Ihr Team der Kinderkirche-to-go

Gottesdienst für Drei König

Gottesdienst

Lied "Licht der Liebe"

Lied "Stern über Betlehem"